Lunch­sym­po­sium

Samstag, 30.11.2019

13:30 – 14:30
EG | Halle A1 – Raum May­flower

Timing im Hart- und Weich­ge­webs­ma­nage­ment – eine kon­tro­verse Fall­dis­kus­sion

Stefan Fickl (Fürth) und Frank Kloss (Lienz, AT)

Geht es Ihnen auch manchmal so? Eine kli­ni­sche Situa­tion vor der Implan­ta­tion und man über­legt, was ist der rich­tige Weg? Zuerst Kno­chen­aug­men­ta­tion, dann Weich­ge­web­saug­men­ta­tion? Oder viel­leicht Implan­ta­tion und gar keine Weich­ge­web­saug­men­ta­tion? Oder viel­leicht jeweils ver­schie­dene Ein­griff e, also zuerst Kno­chen­aufbau, dann Implan­ta­tion und am Schluss Frei­le­gung und Weich­ge­web­saug­men­ta­tion? Viel­leicht wäre dieses Vor­gehen die sicherste Vari­ante, aber aus Sicht des Pati­enten die unan­ge­nehmste Vor­ge­hens­weise. In wel­chen Situa­tionen können wir Ein­griff e mit­ein­ander kom­bi­nieren und wann ist es besser in sepa­raten Schritten vor­zu­gehen?

Wir laden Sie ein, mit uns an Hand von Fällen zu dis­ku­tieren. Wir werden Ihnen Fälle zeigen, die gut aus­ge­gangen sind, aber auch eigene Fälle prä­sen­tieren, die einen weniger glück­li­chen Ver­lauf genommen haben, und was wir aus diesen Fällen gelernt haben.

Dis­ku­tieren Sie mit – wir freuen uns auf Sie!

Teil­nahme kos­tenlos, Anmel­dung erfor­der­lich!

 

Jetzt anmelden!

X
X