Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen

Nach­fol­gen­de Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen geben Ihnen Aus­kunft über die unter www.dgi-kongress.de durch die you­vi­vo GmbH als daten­schutz­recht­lich Ver­ant­wort­li­cher (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) sowie die Zwe­cke und Rechts­grund­la­gen auf denen sich die­se Ver­ar­bei­tung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) voll­zieht. Die you­vi­vo GmbH kommt mit die­sen Infor­ma­tio­nen zugleich Ihren daten­schutz­recht­li­chen Infor­ma­ti­ons­pflich­ten nach, die dem Ver­ant­wort­li­chen gem. Art. 12, 13 DSGVO bei Daten­er­he­bun­gen beim Betrof­fe­nen, in die­sem Fall dem Besu­cher der Inter­net­sei­te www.dgi-kongress.de, Kun­den, DGI-Mit­glie­der oder sons­ti­ge Inter­es­sen­ten, die über das Web­por­tal sich Infor­ma­tio­nen zum Kon­gress oder zur you­vi­vo GmbH beschaf­fen oder sich zum Kon­gress anmel­den möch­ten und das Anmel­de­for­mu­lar als PDF her­un­ter laden oder sich über ein For­mu­lar zum Kon­gress anmel­den, oblie­gen.

Infor­ma­tio­nen nach Art. 13 DSGVO

Iden­ti­tät des Ver­ant­wort­li­chen:

Für Daten­er­he­bun­gen unter www.dgi-kongress.de ist die you­vi­vo GmbH, ver­tre­ten durch den Geschäfts­für­her Herr Hol­ger Vogel­mann, Karl­stra­ße 60, 80333 Mün­chen, Deutsch­land, Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Daten­schutz­be­auf­trag­ter:

Den Daten­schutz­be­auf­trag­ten Dr. Tho­mas H. Len­hard der you­vi­vo GmbH errei­chen Sie unter: you­vi­vo GmbH, Daten­schutz­be­auf­trag­ter, Karl­stra­ße 60, 80333 Mün­chen, E-Mail: datenschutz@dginet.de

Kate­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die ver­ar­bei­tet wer­den:

• Besu­cher­da­ten, IP-Adres­sen, Gerä­te- und Doma­in­da­ten der Besu­cher und Bestel­ler, Datum und Uhr­zeit einer Anfra­ge, Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT), Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Sei­te), Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code, jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt, Brow­ser, Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che, Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware, Pfad der ange­for­der­ten Res­sour­ce, Infor­ma­ti­on über Erfolg bzw. Wei­ter­lei­tung bzw. Feh­ler­sta­tus des Zugriffs.
• Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, wie E-Mail-Adres­se, Tele­fon­num­mer, Tele­fax­num­mer und ande­re zur Adres­sie­rung erfor­der­li­che Infor­ma­tio­nen, die sich durch moder­ne Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­ni­ken erge­ben, ins­be­son­de­re von Kun­den, Schuld­nern und Per­so­nen, die Anfra­gen über Kon­takt­for­mu­la­re an uns rich­ten und/oder Bestel­lun­gen gegen­über unse­rem Unter­neh­men auf­ge­ben
• Kon­takt- und Adress­da­ten, wie Anre­de, Titel, Vor- und Nach­na­me des Teil­neh­mers am Kon­gress, Pra­xis-, Orga­ni­sa­ti­ons oder Unter­neh­mens­na­me, Stra­ße, Haus­num­mer, PLZ, Ort, Adress­zu­satz
• Per­sis­ten­te Coo­kies, d.h. sol­che Coo­kies, die über den Zeit­raum des Besuchs unse­rer Web­sei­te für einen vor­de­fi­nier­ten Zeit­raum auf dem Rech­ner des Besu­chers gespei­chert wer­den [ins­be­son­de­re Tracking-Coo­kies, wie Goog­le Ana­ly­tics, Web­trekk, eTra­cker, METIS-Zähl­mar­ken, der VG-Wort u.a.]
• Ses­si­on Coo­kies, d.h. sol­che Coo­kies, die mit Been­di­gung der Ses­si­on oder bei län­ge­rer Untä­tig­keit oder beim Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht wer­den
• Sta­tis­tik­da­ten
• Ver­trags­da­ten und Betreu­ungs­in­for­ma­tio­nen, ein­schließ­lich Ver­trags­in­ter­es­se, Abrech­nungs- und Leis­tungs­da­ten
• Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen, wie Bank­ver­bin­dungs­da­ten (IBAN, BIC, Kre­dit­in­sti­tut), Gut­schein­codes, Rech­nungs­num­mer, Lie­fer­schein­num­mer (sofern gege­ben), Lie­fer­da­tum (sofern gege­ben), Bestell­da­tum (sofern gege­ben), Zah­lungs­ziel (sofern gege­ben)

Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke:

Die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und ihre Ver­ar­bei­tung durch die you­vi­vo GmbH ver­folgt nach­fol­gen­de Zwe­cke:

• Prä­se­ta­ti­on und Anmel­dung zum DGI-Kon­gress
• Abwick­lung der Anmel­dun­gen und der Teil­nah­me am Kon­gress
• Betrieb und Opti­mie­rung des Inter­net­auf­tritts
• Durch­set­zung von Ver­trags­er­fül­lungs­an­sprü­chen auch über Drit­te, wie Rechts­an­wäl­te, Fac­to­ring- und/oder Inkas­so­un­ter­neh­men
• Erfül­lung gesetz­li­cher Infor­ma­ti­ons-, Mit­tei­lungs-, Aus­kunfts-, Auf­be­wah­rungs­pflich­ten
• Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung betref­fend Kon­gress, DGI e.V., you­vi­vo GmbH und Dienst­leis­tun­gen oder Pro­duk­ten des Ver­ant­wort­li­chen und/oder von Drit­ten
• Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on
• Neu­kun­den­ak­qui­se
• Reich­wei­ten­ana­ly­se
• Unter­neh­mens-, Dienst­leis­tungs- und Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­on
• Ver­trags­durch­füh­rung
• Wer­bung, ins­be­son­de­re Direkt­wer­bung, gegen­über Inter­es­sen­ten

Infor­ma­tio­nen zur Daten­her­kunft:
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den beim Betrof­fen (Nut­zer der Inter­net­sei­te, Kun­den unse­res Unter­neh­mens, Bewer­ber, Beschäf­tig­ter) erho­ben.

Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­bei­tung:
Als Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­bei­tung kom­men in Betracht:
• Das Vor­lie­gen einer Ein­wil­li­gung gem. Art. 6 I lit a.) DSGVO
Soweit eine sol­che vor­liegt, hat der Betrof­fe­ne das Recht die­se jeder­zeit zu wider­ru­fen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung berührt wird.
• Art. 6 I lit. b) DSGVO und/oder Art. 6 I lit c) DSGVO
• Art. 6 I lit. f) DSGVO, soweit es um die Ver­fol­gung von Wer­be­zwe­cken des Ver­ant­wort­li­chen, ins­be­son­de­re im Rah­men des Direkt­mar­ke­tings über die Wer­be­we­ge Post, Tele­fon, Tele­fax und E-Mail geht. Eben­so soweit Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Unter­neh­men­prä­sen­ta­ti­ons- und/oder Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cke betrof­fen sind oder es um die Iden­ti­täts­fest­stel­lung, die Durch­set­zung von Ver­trags­er­fül­lungs- und Scha­dens­er­satz­an­sprü­chen geht.

Kri­te­ri­en zur Spei­cher­dau­er:

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den bis zur voll­stän­di­gen Errei­chung des Erhe­bungs- oder – im Fal­le der Wei­ter­ver­ar­bei­tung – des Wei­ter­ver­ar­bei­tungs­zwecks ver­ar­bei­tet. Bei voll­stän­di­ger Zweck­er­rei­chung wer­den die Daten gelöscht. Der Ver­ant­wort­li­che ver­fügt zudem über ein Prüf- und Lösch­kon­zept, wel­ches die regel­mä­ßi­ge Über­prü­fung der Lösch­pflich­ten sicher­stellt.
• Besu­cher­da­ten wer­den grund­sätz­lich beim Pro­vi­der gespei­chert (Ser­ver­da­ten). Soweit die you­vi­vo GmbH Besu­cher­da­ten spei­chern soll­te, wer­den die­se nach einen Zeit­raum von maxi­mal 30 Tagen nach Besuch der Domain www.dgi-kongress.de gelöscht.
• Ses­si­on-Coo­kies wer­den mit Been­di­gung der Ses­si­on oder bei län­ge­rer Untä­tig­keit oder beim Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht.
• Per­sis­ten­te Coo­kies, haben eine vor­de­fi­nier­te Gül­tig­keit, über die wir Sie im Rah­men der Coo­kie-Infor­ma­ti­on bei Besuch unse­rer Web­sei­te kon­kret infor­mie­ren. Wir wei­sen dar­auf hin, dass Sie dar­über hin­aus die Mög­lich­keit haben, gespei­cher­te Coo­kies auch manu­ell oder mit­tels ent­spre­chen­der Soft­ware jeder­zeit von Ihren Sys­te­men zu löschen.

Emp­fän­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten:

• Auf­trags­ver­ar­bei­ter, wie tech­ni­sche Dienst­leis­ter, Anbie­ter von Tracking-Tech­no­lo­gi­en usw.
• Mit­ar­bei­ter der you­vi­vo GmbH
• Mit­ar­bei­ter des Ver­an­stal­ters (DGI e.V.)
• Semi­nar­lei­ter

Infor­ma­tio­nen über die Ver­pflich­tung zu Bereit­stel­lung von Daten durch die betrof­fe­ne Per­son

Die Bereit­stel­lung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten ist zum Teil gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist (z.B. nach dem Steu­er­recht, den Vor­ga­ben der Geld­wä­sche­be­kämp­fung). Wei­ter­hin kön­nen Sie ver­pflich­tet sein, uns die­je­ni­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­zu­stel­len, die für die Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit uns und der Erfül­lung der damit ver­bun­de­nen ver­trag­li­chen Pflich­ten erfor­der­lich sind. Ohne die­se Daten sind wir regel­mä­ßig nicht in der Lage, Ver­trä­ge mit Ihnen durch­zu­füh­ren und/oder unse­ren gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen nach­zu­kom­men. Im Sin­ne größt­mög­li­cher daten­schutz­recht­li­cher Trans­pa­renz wei­sen wir auf etwai­ge Ver­pflich­tun­gen zur Bereit­stel­lung von Infor­ma­tio­nen im Ein­zel­fall vor Durch­füh­rung der kon­kre­ten Daten­er­he­bungs­si­tua­ti­on jeweils geson­dert hin.

Ihre Rech­te als von der Daten­ver­ar­bei­tung Betrof­fe­ner:

Ihnen ste­hen fol­gen­de Rech­te gegen­über unse­rem Unter­neh­men nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu:

• Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung und auf Daten­über­trag­bar­keit.
• Wider­spruchs­recht gegen Ver­ar­bei­tun­gen, die auf berech­tig­te Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen oder eines Drit­ten (Art. 6 I lit. f. DSGVO) gestützt wer­den.

Beschwer­de­recht bei einer Auf­sichts­be­hör­de

• Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht recht­mä­ßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unter­neh­men zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de lau­tet:

Baye­ri­sches Lan­des­amt für Daten­schutz­auf­sicht
Pro­me­na­de 27 (Schloss)
91522 Ans­bach
Tele­fon: 0981/53–1300
Tele­fax: 0981/53–5300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Wei­te­re Daten­schutz­hin­wei­se und Infor­ma­tio­nen

Anmel­dung zur Kon­gress­teil­nah­me

Grund­sätz­lich kann das Inter­net-Por­tal www.dgi-kongress.de ohne Anmel­dung und Iden­ti­fi­ka­ti­on, also anonym genutzt wer­den, soweit Sie sich nicht expli­zit dazu ent­schei­den, ein über das Web-Por­tal unter­brei­te­tes Ange­bot (Kon­gress­teil­nah­me) anzu­neh­men und dabei der Spei­che­rung Ihrer Daten aktiv zustim­men.

Um Ihnen die Anmel­dung zum Kon­gress zu ermög­li­chen und zur Abwick­lung der Geschäfts­pro­zes­se (Buchung und Rech­nungs­stel­lung, Abrech­nung unse­rer Leis­tun­gen) ist es erfor­der­lich, dass per­sön­li­che Daten von Ihnen ver­ar­bei­tet wer­den. In die­sem Fall erhe­ben wird als Pflicht­in­for­ma­tio­nen fol­gen­de Daten:

• Anre­de
• Vor­na­me
• Nach­na­me
• Anschrift (Stra­ße, Haus­num­mer)
• Post­leit­zahl
• Ort
• Land
• Email-Adres­se
• Tele­fon
• Zeits­tem­pel (Zeit­punkt der Zustim­mung) und ggf. Zustim­mungs­kenn­zei­chen

Ihre Ein­wil­li­gun­gen zu den AGB und der Daten­schutz­er­klä­rung wer­den eben­falls gespei­chert. Kon­kret wer­den zu die­sem Zweck Zeits­tem­pel (Zeit­punkt der Zustim­mung) und ggf. Zustim­mungs­kenn­zei­chen gespei­chert. Soweit Nut­zungs­be­din­gun­gen oder Daten­schutz­er­klä­rung nicht zuge­stimmt wird, kann der Regis­trie­rungs­pro­zess nicht durch­ge­führt wer­den. Die Daten der Zustim­mung wer­den gespei­chert, bis die Grund­la­ge der Spei­che­rung ent­fällt.

Im Rah­men der Regis­trie­rung für den Kon­gress eröff­nen wir zudem die Mög­lich­keit zur frei­wil­li­gen Anga­be nach­fol­gen­der Infor­ma­tio­nen:

• Titel
• Mas­ter­gra­de
• Firma/Praxisnahme
• Abtei­lung
• Fax­num­mer
• Mit­glieds­num­mer (DGI, Den­ta­gen)
• Fra­ge­stel­lung, wie Sie auf den Kon­gress auf­merk­sam wur­den

Eine Ver­pflich­tung zur Bereit­stel­lung die­ser Infor­ma­tio­nen besteht nicht.

Dar­über hin­aus ist es noch erfor­der­lich den Regis­trie­rungs­typ anzu­ge­ben, da sich danach die Anmel­de­ge­bühr rich­tet.
Optio­nal kön­nen Sie hier auch noch die Anmel­dung zu ver­schie­de­nen Work­shops vor­neh­men.
Soweit Sie sich nicht elek­tro­nisch regis­trie­ren möch­ten, steht Ihnen ein Anmel­de­for­mu­lar als PDF zur Ver­fü­gung, dass Sie per Fax oder Post an die you­vi­vo GmbH rich­ten kön­nen.

Ein­satz von Coo­kies

Ein Coo­kie ist eine klei­ne Datei, die auf dem Com­pu­ter eines Besu­chers gespei­chert wird, sobald er eine Inter­net­sei­te auf­ruft. Wenn er die­se Inter­net­sei­te erneut auf­ruft, zeigt der Coo­kie an, dass es sich um einen wie­der­hol­ten Besuch han­delt. Wir über­mit­teln Coo­kies mit­tels Ihres Web­brow­sers auf die Fest­plat­te Ihres Com­pu­ters und kön­nen die­se wäh­rend Ihres lau­fen­den Besuchs auf unse­ren Inter­net­sei­ten und bei spä­te­ren Besu­chen inner­halb eines Jah­res aus­le­sen. Unse­re Coo­kies sind mit Hil­fe der Sicher­heits­stan­dards Ihres Brow­sers gegen ein Aus­le­sen durch Drit­te geschützt. Coo­kies die­nen im Wesent­li­chen dem Zweck, Ihnen die Nut­zung unse­res Ange­bots so kom­for­ta­bel wie mög­lich zu machen. Soll­ten Sie den­noch die Coo­kies deak­ti­vie­ren wol­len, kön­nen Sie über die Hil­fe-Funk­ti­on in der Menü­leis­te des von Ihnen genutz­ten Web­brow­sers nach­le­sen, wel­che Ein­stel­lun­gen Sie vor­neh­men müs­sen, um die Spei­che­rung neu­er Coo­kies zu ver­hin­dern. Dort erhal­ten Sie außer­dem Infor­ma­tio­nen über wei­te­re Coo­kie-Ein­stel­lun­gen, bspw. Hin­weis- und Warn­funk­tio­nen zu der Löschung exis­tie­ren­der Coo­kies. Um eine unein­ge­schränk­te und stö­rungs­freie Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­ten zu gewähr­leis­ten, emp­feh­len wir Ihnen, die Coo­kie-Funk­tio­nen voll­stän­dig ein­ge­schal­tet zu las­sen.

Falls Sie nicht möch­ten, dass Coo­kies zur Reich­wei­ten­mes­sung auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den, kön­nen Sie dem Ein­satz die­ser Datei­en u.a. auch über nach­fol­gen­de Web­sei­ten wider­spre­chen:

http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Emp­feh­lung: Die you­vi­vo GmbH emp­fiehlt Ihnen die Ver­wen­dung eines Brow­ser-Plug­ins wie z.B. „Ghoste­ry“ (https://www.ghostery.com/en/download), womit Sie ähn­lich dem Wider­spruch gegen die Ver­wen­dung von Goog­le-Ana­ly­tics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout) selek­tiv oder voll­stän­dig die Akti­vi­tä­ten von Beacons, Tra­ckern, Coo­kies und ähn­li­chen tech­ni­schen Ver­fah­ren zum Daten­sam­meln web­sei­ten­über­grei­fend in Ihrem Brow­ser unter­bin­den kön­nen.

Dar­über hin­aus wer­den Sie bei Erst­auf­ruf der Sei­te gefragt, wel­che Coo­kies Sie akzep­tie­ren. Die ent­spre­chen­den Ein­stel­lun­gen wer­den, soweit Sie nicht Coo­kies gene­rell unter­drü­cken (sie­he oben) in einem eige­nen Coo­kie gespei­chert, so dass die Ein­stel­lun­gen für die Web­sei­te www.dgi-kongress.de beim nächs­ten Besuch der Sei­te wie­der ver­füg­bar sind. Sie kön­nen die­se Ein­stel­lun­gen jeder­zeit über die Web­sei­te ändern in dem Sie unter der Kate­go­rie Daten­schutz die „Coo­kie-Ein­stel­lun­gen“ bear­bei­ten. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie so auch jeder­zeit der Ver­wen­dung von Coo­kies wider­spre­chen.

Ein­satz von Goog­le Web­fonts

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen. Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.com/policies/privacy/

Ein­satz von Goog­le Maps
Wir set­zen auf unse­rer Sei­te die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Goog­le“, ein.

Bei jedem ein­zel­nen Auf­ruf der Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” wird von Goog­le ein Coo­kie gesetzt, um bei der Anzei­ge der Sei­te, auf der die Kom­po­nen­te “Goog­le Maps” inte­griert ist, Nut­zer­ein­stel­lun­gen und -daten zu ver­ar­bei­ten. Die­ses Coo­kie wird im Regel­fall nicht durch das Schlie­ßen des Brow­sers gelöscht, son­dern läuft nach einer bestimm­ten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manu­ell gelöscht wird.

Wenn Sie mit die­ser Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten nicht ein­ver­stan­den sind, so besteht die Mög­lich­keit, den Ser­vice von “Goog­le Maps” zu deak­ti­vie­ren und auf die­sem Weg die Über­tra­gung von Daten an Goog­le zu ver­hin­dern. Dazu müs­sen Sie die Java-Script-Funk­ti­on in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall die “Goog­le Maps” nicht oder nur ein­ge­schränkt nut­zen kön­nen.

Die Nut­zung von “Goog­le Maps” und der über “Goog­le Maps” erlang­ten Infor­ma­tio­nen erfolgt gemäß den Goog­le-Nut­zungs­be­din­gun­gen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html
sowie der zusätz­li­chen Geschäfts­be­din­gun­gen für „Goog­le Maps“:
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Anfra­gen über Kon­takt­for­mu­la­re

Die Web­sei­te www.dgi-kongress.de nutzt ein For­mu­lar für die Anmel­dung zum Kon­gress. Das For­mu­lar ist unter dem Abschnitt „Anmel­dung zur Kon­gress­teil­nah­me“ beschrie­ben. Für eine sons­ti­ge Kon­takt­auf­nah­me ste­hen Email, Tele­fon und Fax zur Ver­fü­gung. Selbst­ver­ständ­lich wer­de alle Daten, gleich auf wel­chem Weg uns die­se errei­chen, nur zu den Zwe­cken genutzt, zu denen wir sie von Ihnen erhal­ten.

Ser­ver­da­ten (Web­sei­te wird beim Pro­vi­der gehos­tet)

Des Wei­te­ren wer­den auf dem Appli­ka­ti­ons­ser­vern Infor­ma­tio­nen über die abge­ru­fe­nen Res­sour­cen gespei­chert. Die­se Spei­che­rung schließt soft­ware­tech­ni­sche Feh­ler­pro­to­kol­le ein, soweit ent­spre­chen­de Feh­ler auf­tre­ten. Bei die­ser Spei­che­rung wer­den jedoch kei­ne Refe­ren­zen auf die ein­ge­hen­den Anfra­gen gespei­chert. Es han­delt sich hier­bei also um anony­mi­sier­te Daten die aus­schließ­lich zum Zweck der Feh­ler­er­ken­nung und Feh­ler­ana­ly­se erfasst wer­den. Die­se Daten wer­den aus tech­ni­schen Grün­den, zum Auf­bau der Kom­mu­ni­ka­ti­on und zum Zweck der Feh­ler­er­ken­nung, Opti­mie­rung von Dar­stel­lung und Über­tra­gungs­ge­schwin­dig­keit übli­cher­wei­se beim Betrei­ber des genutz­ten Web­ser­vers gespei­chert.
Eine sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung der Log-Datei­en fin­det dort in der Regel auch statt, aller­dings nur zur Erken­nung von Angrif­fen und deren Abwehr. Weder erfol­gen wei­ter­ge­hen­de Ana­ly­sen noch wer­den Nut­zer­pro­fi­le gene­riert oder erstellt. Die Web­sei­te wird beim Pro­vi­der Mitt­wald CM Ser­vice GmbH & Co. KG, Königs­ber­ger Stra­ße 4–6, D-32339 Espel­kamp vor­ge­hal­ten. Die aktu­el­le Daten­schutz­er­klä­rung des Pro­vi­ders fin­den Sie unter dem Link: https://www.mittwald.de/datenschutz
Es erfolgt kei­ne wei­ter­ge­hen­de Nut­zung der Log-Datei­en / Ser­ver­da­ten. Ins­be­son­de­re wer­den kei­ne Benut­zer­pro­fi­le erstellt. you­vi­vo GmbH hat kei­nen Zugriff auf soge­nann­te Ser­ver­da­ten, die beim Pro­vi­der erfasst wer­den.

Ver­link­te URL-Adres­sen

Im Rah­men der auf der Web­sei­te ver­füg­ba­ren Links zu ande­ren Web­sei­ten (URL-Adres­sen), ver­las­sen Sie die Web­sei­te der you­vi­vo GmbH. Nach §13(5) TMG ist dabei die Wei­ter­ver­mitt­lung zu einem ande­ren Dienst­an­bie­ter anzu­zei­gen. Die­ser Pflicht wird dadurch Rech­nung getra­gen, dass die Links jeweils als URL ange­ge­ben und damit auch als Link zu erken­nen sind. Ver­link­te Sei­ten wer­den jeweils in einem eige­nen Brow­ser­fens­ter geöff­net. Bei der Wei­ter­lei­tung zu bzw. Ver­lin­kung zu ande­ren Web­sei­ten, liegt die tech­ni­sche Rea­li­sie­rung des Web­an­ge­bots außer­halb des Ver­ant­wor­tungs­be­reichs der you­vi­vo GmbH. Es wird aus­drück­lich dar­auf hin­ge­wie­sen, dass sol­che Dritt­an­bie­ter mög­li­cher­wei­se soge­nann­te Tra­cker, Beacons oder Coo­kies ver­wen­den, mit denen das Surf­ver­hal­ten von Sei­ten­be­su­chern unter­sucht wird. Dies­be­züg­lich wird jeweils auf die Daten­schutz­er­klä­rung des ent­spre­chen­den Dritt­an­bie­ters ver­wie­sen. Es wird hier fer­ner expli­zit auf das soge­nann­te Face­book-Urteil des Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Ver­wal­tungs­ge­richts mit dem Akten­zei­chen 8 A 37/12, 8 A 14/12, 8 A 218/11 ver­wie­sen. Die you­vi­vo GmbH hat kei­nen Ein­fluss dar­auf, wie die ver­link­ten Sei­ten ein­ge­rich­tet sind und wel­che Daten dort erfaßt wer­den. Wei­ter­hin hat die you­vi­vo GmbH auch kei­nen Zugriff auf Daten, die durch Drit­te mit­tels Coo­kie, Tra­cker, Beacon oder ande­rer Metho­den erfaßt wer­den.

X
X