Skip to content

Priv. Doz. Dr.

Gerhard

Iglhaut

Memmingen

Vita

Studium der Zahnmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen von 1977-1982. Im Anschluss, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Oralchirurgie selbiger Universität unter Leitung von Prof. H. Kirschner – Erlangung der Zusatzbezeichnung Oralchirurg. Später Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI) und Spezialist der Parodontologie (EDA). 1987 Praxisgründung in Memmingen. Mehrere Studienaufenthalte in den USA und der Schweiz. National und international gefragter Referent in den Bereichen Implantologie, Parodontologie, plastische Parodontalchirurgie und parodontale Mikrochirurgie.

Er ist Mitglied des Lehrkörpers der APW/DGI im Rahmen der Curricula Implantologie. Zudem lehrt er seit 2008 als Dozent des Universitätsklinikums der Georg August Universität Göttingen, Abteilung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Leiter Prof. Dr. Dr. Schliephake) und erlangte dort in 2015 die Habilitation. Seit 2017 ist er Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Universitätsklinikums Freiburg, Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Klinik für Mund, Kiefer- und Gesichtschirurgie/Plastische Operationen (Leiter Prof. Dr. Dr. Schmelzeisen)

PD Dr. Iglhaut ist Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften, u.a. der International Interdisciplinary Dental Study Group (IIDC), European Academy of Osseointrgration (EAO), Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI), Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo), und der Neuen Gruppe. Von 2004-2018 war er im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) aktiv, von 2012-2015 deren Präsident. Aktuell engagiert er sich im Fortbildungsausschuss der EAO.

Vorträge

16:55 - 17:15
Saal 3, EG
Gerhard Iglhaut
Fr. 25.11.2022
16:55 - 17:15
Saal 3, EG
Gerhard Iglhaut

1. Welche Indikationen und Kontraindikation gibt es für diese Matrix?
2. Wie häufig kommt es zu Wundheilungsstörungen?
3. Wie verhält sich diese Matrix bei einer Dehiszenz bzw. bei offener Einheilung?

gerhard-iglhaut

Kontaktdaten

Zahnarztpraxis Priv. Doz. Dr. Iglhaut
Bahnhofstraße 20
87700
Memmingen
Deutschland
+49 8331 2864

Priv. Doz. Dr.

Gerhard

Iglhaut

Memmingen

Kontaktdaten

Zahnarztpraxis Priv. Doz. Dr. Iglhaut
Bahnhofstraße 20
87700
Memmingen
Deutschland
+49 8331 2864

Vita

Studium der Zahnmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen von 1977-1982. Im Anschluss, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Oralchirurgie selbiger Universität unter Leitung von Prof. H. Kirschner – Erlangung der Zusatzbezeichnung Oralchirurg. Später Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI) und Spezialist der Parodontologie (EDA). 1987 Praxisgründung in Memmingen. Mehrere Studienaufenthalte in den USA und der Schweiz. National und international gefragter Referent in den Bereichen Implantologie, Parodontologie, plastische Parodontalchirurgie und parodontale Mikrochirurgie.

Er ist Mitglied des Lehrkörpers der APW/DGI im Rahmen der Curricula Implantologie. Zudem lehrt er seit 2008 als Dozent des Universitätsklinikums der Georg August Universität Göttingen, Abteilung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Leiter Prof. Dr. Dr. Schliephake) und erlangte dort in 2015 die Habilitation. Seit 2017 ist er Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Universitätsklinikums Freiburg, Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Klinik für Mund, Kiefer- und Gesichtschirurgie/Plastische Operationen (Leiter Prof. Dr. Dr. Schmelzeisen)

PD Dr. Iglhaut ist Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften, u.a. der International Interdisciplinary Dental Study Group (IIDC), European Academy of Osseointrgration (EAO), Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI), Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo), und der Neuen Gruppe. Von 2004-2018 war er im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) aktiv, von 2012-2015 deren Präsident. Aktuell engagiert er sich im Fortbildungsausschuss der EAO.

Vorträge

Gerhard Iglhaut
Fr. 25.11.2022
16:55 - 17:15
Saal 3, EG
Zur Merkliste hinzugefügt!