Skip to content

Frei­tag, 25.11.2022

Tischdemos

Kongressprogramm Freitag

Tischdemos der Platinsponsoren

09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Micha­el Bert­hold, Otto Prandt­ner
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Micha­el Bert­hold, Otto Prandt­ner
· Wich­ti­ge Para­me­ter bei der Ein­zel­zahn­ver­sor­gung im All­ge­mei­nen und im Detail
· Erstel­len eines roten Fadens in der Team­pla­nung unter Berück­sich­ti­gung bio­lo­gi­scher und tech­ni­scher Aspek­te
· indi­vi­du­el­le Hei­lungs­kap­pe (Mate­ri­al und Form)
· Pro­vi­so­ri­sche Restau­ra­ti­on (Tis­sue Sup­port-Con­cept)
· Neue Tools zur Abdruck­über­tra­gung
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Micha­el Bert­hold, Otto Prandt­ner
· Wich­ti­ge Para­me­ter bei der Ein­zel­zahn­ver­sor­gung im All­ge­mei­nen und im Detail
· Erstel­len eines roten Fadens in der Team­pla­nung unter Berück­sich­ti­gung bio­lo­gi­scher und tech­ni­scher Aspek­te
· indi­vi­du­el­le Hei­lungs­kap­pe (Mate­ri­al und Form)
· Pro­vi­so­ri­sche Restau­ra­ti­on (Tis­sue Sup­port-Con­cept)
· Neue Tools zur Abdruck­über­tra­gung
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Arnd Loh­mann, Chris­ti­an Mer­tens
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Arnd Loh­mann, Chris­ti­an Mer­tens
Defek­t­ori­en­tier­te Aug­men­ta­ti­ons­kon­zep­te: GBR, SBR*, CBR* – oder doch bes­ser auto­log? – Wann wen­de ich wel­che Tech­nik wie an?
Mög­lich­kei­ten des Hart- und Weich­ge­we­be­ma­nage­ments bei kom­pro­mit­tier­ten Kno­chen­si­tua­tio­nen und dem Ein­satz eines indi­vi­dua­li­sier­ten Titan­git­ters zur Kno­chen­aug­men­ta­ti­on
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Arnd Loh­mann, Chris­ti­an Mer­tens
Defek­t­ori­en­tier­te Aug­men­ta­ti­ons­kon­zep­te: GBR, SBR*, CBR* – oder doch bes­ser auto­log? – Wann wen­de ich wel­che Tech­nik wie an?
Mög­lich­kei­ten des Hart- und Weich­ge­we­be­ma­nage­ments bei kom­pro­mit­tier­ten Kno­chen­si­tua­tio­nen und dem Ein­satz eines indi­vi­dua­li­sier­ten Titan­git­ters zur Kno­chen­aug­men­ta­ti­on
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Hol­ger Zipp­rich
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Hol­ger Zipp­rich
Peri­im­plan­ti­tis muss nicht zum Ver­lust eines Zahn­im­plan­tats füh­ren. Peri­im­plan­ti­tis ist eines der größ­ten unge­lös­ten Pro­ble­me in der Implan­to­lo­gie, und es wird erwar­tet, dass die Prä­va­lenz lang­fris­tig zunimmt. Mit den aktu­el­len Metho­den zur Rei­ni­gung von Zahn­im­plan­ta­ten ist ein Errei­chen guter Lang­zeit­er­geb­nis­se schwie­rig. Gal­vo­Sur­ge bie­tet hier einen neu­en Ansatz.
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Hol­ger Zipp­rich
Peri­im­plan­ti­tis muss nicht zum Ver­lust eines Zahn­im­plan­tats füh­ren. Peri­im­plan­ti­tis ist eines der größ­ten unge­lös­ten Pro­ble­me in der Implan­to­lo­gie, und es wird erwar­tet, dass die Prä­va­lenz lang­fris­tig zunimmt. Mit den aktu­el­len Metho­den zur Rei­ni­gung von Zahn­im­plan­ta­ten ist ein Errei­chen guter Lang­zeit­er­geb­nis­se schwie­rig. Gal­vo­Sur­ge bie­tet hier einen neu­en Ansatz.
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Flo­ri­an Stelz­le
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Flo­ri­an Stelz­le
„Implan­to­lo­gi­sche Sofort­kon­zep­te sind im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes „in aller Mund“. Aber was hat es mit die­sen Kon­zep­ten auf sich? In einem kur­zen und kna­cki­gen „Dive“ tau­chen wir im kol­le­gia­len Aus­tausch direkt in die Welt des „Imme­dia­cy“ – von der Pra­xis für die Pra­xis.
09:15
 — 12:00
Fr 25. Nov
EG | Foy­er 3+H
Tisch­de­mos Pla­tin­spon­so­ren
Flo­ri­an Stelz­le
„Implan­to­lo­gi­sche Sofort­kon­zep­te sind im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes „in aller Mund“. Aber was hat es mit die­sen Kon­zep­ten auf sich? In einem kur­zen und kna­cki­gen „Dive“ tau­chen wir im kol­le­gia­len Aus­tausch direkt in die Welt des „Imme­dia­cy“ – von der Pra­xis für die Pra­xis.
Zur Merkliste hinzugefügt!