Skip to content

Priv.-Doz. Dr.

Dietmar

Weng

Starn­berg

Vorträge

13:00
 — 14:00
Sa 26. Nov
2. OG | Saal G1
Lunch­sym­po­si­um
Diet­mar Weng
Eine kno­chen­scho­nen­de Auf­be­rei­tung des Implan­tat­bet­tes bei gleich­zei­tig dich­ter Implan­tat-Abut­ment-Ver­bin­dung ermög­licht gewe­be­pro­tek­ti­ve Effek­te in Implan­tat­chir­ur­gie und ‑pro­the­tik. Bekann­ter­ma­ßen erlaubt eine gerin­ge Mikro­spalt­ak­ti­vi­tät grö­ße­re Fle­xi­bi­li­tät in der Implan­tat­po­si­tio­nie­rung und in der pro­the­ti­schen Pha­se. Das Ergeb­nis sind dicke­re peri­im­plan­tä­re Gewe­be, die in einer funk­ti­ons­sta­bi­len und ästhe­tisch anspre­chen­den Implan­tat­ver­sor­gung resul­tie­ren.
13:00
 — 14:00
Sa 26. Nov
2. OG | Saal G1
Lunch­sym­po­si­um
Diet­mar Weng
Eine kno­chen­scho­nen­de Auf­be­rei­tung des Implan­tat­bet­tes bei gleich­zei­tig dich­ter Implan­tat-Abut­ment-Ver­bin­dung ermög­licht gewe­be­pro­tek­ti­ve Effek­te in Implan­tat­chir­ur­gie und ‑pro­the­tik. Bekann­ter­ma­ßen erlaubt eine gerin­ge Mikro­spalt­ak­ti­vi­tät grö­ße­re Fle­xi­bi­li­tät in der Implan­tat­po­si­tio­nie­rung und in der pro­the­ti­schen Pha­se. Das Ergeb­nis sind dicke­re peri­im­plan­tä­re Gewe­be, die in einer funk­ti­ons­sta­bi­len und ästhe­tisch anspre­chen­den Implan­tat­ver­sor­gung resul­tie­ren.
dietmar-weng

Priv.-Doz. Dr.

Dietmar

Weng

Starn­berg

Vorträge

Sa 26. Nov
13:00
 — 14:00
2. OG | Saal G1
Zur Merkliste hinzugefügt!