Grusswort

Herzliche Einladung nach Wiesbaden!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unser diesjähriges Kongressmotto „Implantologie für Alle? Personalisierte Implantologie!“ nimmt gleich mehrere Themen in den Fokus. Einerseits verschwinden traditionelle Implantat-Kontraindikationen – das erweitert unsere Therapiefreiheit: Wir können auch bei Risikopatienten die Implantat-Indikation überprüfen. Dieses Mehr an Freiheit ist jedoch verknüpft mit größerer Verantwortung. Es gilt, für jeden einzelnen Patienten das Für und Wider einer Implantattherapie abzuwägen – wir betreiben personalisierte Medizin in der Implantologie.

Andererseits stellen wir auch die Frage „Implantologie für alle Behandler?“ Welche Kenntnisse und Kompetenzen brauchen wir, um auf dem Fundament unserer Approbation gute Implantologie zu betreiben? Lassen Sie uns bei unserem 32. Kongress gemeinsam Antworten auf diese Fragen finden.

Wir freuen uns auf Sie bei diesem Treffen der DGI-Familie in Wiesbaden!

  • Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz
    Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz Kongresspräsident
  • Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas
    Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas Kongresspräsident
X
X