November, 2021

26Nov9:1512:00Tischdemonstration Geistlich Biomaterials9:15 - 12:00 Referierende:Ausra Ramanauskaite (Frankfurt), Eik Schiegnitz (Mainz), Markus Tröltzsch (Ansbach)

Themen & Details

Chir­ur­gi­sche Bedin­gungen für die erfolg­reiche Implan­to­logie – was muss ich beherr­schen, um lang­fristig erfolg­reich zu implantieren?

Ausra Raman­aus­kaite (Frank­furt), Eik Schie­gnitz (Mainz)

Der ideale Work­shop für Ein­steiger – hier lernen Sie die Erfolgs­fak­toren kennen, um Implan­to­logie lang­fristig als Behand­lungs­kon­zept in Ihrer Praxis zu etablieren.
Unsere Experten erklären prak­tisch und kom­pakt, was Sie tun müssen, um Kon­zepte wie die GBR (Guided Bone Rege­ne­ra­tion) bei klei­neren rege­ne­ra­tiven chir­ur­gi­schen Ein­griffen anzu­wenden. Zudem wird näher auf Schnitt­füh­rung und Wund­ver­schluss ein­ge­gangen, um die Weich­ge­we­be­re­ge­ne­ra­tion zu unterstützen.

 

Der Risi­ko­pa­tient in der zahn­ärzt­li­chen Praxis – welche Ein­schrän­kungen gibt es in der chir­ur­gi­schen The­rapie bei Risi­ko­pa­ti­enten zu beachten?

Markus Tröltzsch (Ans­bach)

Welche Rolle spielen Dia­betes, Anti­ko­agu­lan­tien oder Bis­phos­pho­nate als „Risi­ko­fak­toren“ in der implan­to­lo­gi­schen Praxis? Hier bekommen Sie die Antworten!
Unser Refe­rent gibt Ihnen in diesem Work­shop einen Über­blick über Fak­toren, die eine erfolg­reiche chir­ur­gi­sche The­rapie ein­schränken können und stellt kon­krete Hand­lungs­emp­feh­lungen vor. Eine her­vor­ra­gende Mög­lich­keit, Ihre Praxis fit für Pati­enten mit Vor­er­kran­kungen zu machen!

Referierende

Ausra Raman­aus­kaite (Frank­furt), Eik Schie­gnitz (Mainz), Markus Tröltzsch (Ans­bach)

Uhrzeit

(Freitag) 9:15 - 12:00

X
X