Skip to content

Datenschutz

Vollständige Informationen gem. Art. 14 DSGVO zum Versand von Informationen zum DGI-Kongress 2022 Hamburg

 
 

Verantwortlicher gem. Art. 14 (1) lit. a DSGVO i.V.M. Art. 4 Nr. 7 DSGVO
DGI-Deutsche Gesellschaft für Implantologie GmbH
Karlstraße 60
D-80333 München

Vertreter des Verantwortlichen gem. Art. 14 (1) lit. a DSGVO
Geschäftsführer
Holger Vogelmann, M.A.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 14 (1) lit. b DSGVO)
Dr. Thomas H. Lenhard
DGI-Deutsche Gesellschaft für Implantologie GmbH
Karlstraße 60
D-80333 München
E-Mail: datenschutz@dgigmbh.com

Zwecke und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 14 (1) lit. c DSGVO)
Zwecke:
Versenden von Newslettern und Informationen per E-Mail, Fax oder per Post. Insbesondere auch Bewerbung von Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und Kongressen mittels zugekaufter Adressen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist ein Berechtigtes Interesse gem. Art. 6(1) lit. f DSGVO

Kategorien verarbeiteter Daten  (Art. 14 (1) lit d DSGVO)
Personendaten (Name, Vorname, Titel, akad. Grad)
Adressdaten (Strasse, Hausnummer, PLZ, Ort, Land)

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 14 (1) lit. e DSGVO)
Mitarbeiter und Verantwortliche der youvivo GmbH, sowie deren Auftraggeber, insbesondere Mitarbeiter und Verantwortliche der DGI e.V. sowie, im Falle einer Anmeldung zu Veranstaltungen, weitere Mitveranstalter, Veranstaltungspartner und Dienstleister

Übermittlung von Daten in Drittländern (Art. 13 (1) lit. f DSGVO)
Eine Übermittlung von Daten in Drittländer ist grundsätzlich nicht vorgesehen

Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer (Art. 14 (2) lit. a DSGVO
Alle personenbezogenen Daten, die beim Verantwortlichen gespeichert und verarbeitet werden, werden unmittelbar nach Wegfall der Zwecke, zu denen Sie gespeichert und verarbeitet werden, gelöscht.
Soweit ein Widerspruch gegen die Verarbeitung durch den Betroffenen erfolgt, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegen stehen. In diesem Fall würde an die Stelle der Löschung eine Sperrung treten.

Berechtigtes Interesse (Art. 14 (2) lit. b DSGVO)
Die youvivo GmbH wird für die DGI e.V. tätig, welche den Wissensaustausch zwischen Experten im zahnärztlichen Umfeld fördert. Im Rahmen dieser Aufgabe organisiert Sie Veranstaltungen im zahnärztlichen Umfeld. Um diesbezüglich einen bestm2öglichen Wissenstransfer zu gewährleisten ist es im Einklang mit den Zielen und Zwecken des Auftraggebers unverzichtbar auch Veranstaltungen zu bewerben.

Ihre Rechte (Art. 13 (2) lit. b DSGVO und Art. 14 (2) lit. c DSGVO)
Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)

Beschwerderecht (Art. 14 (2) lit. e DSGVO)
Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können sich aber auch formlos jederzeit an den o.g. Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihre Rechte als Betroffener einer Datenverarbeitung vertritt und auf die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen hinwirkt.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Automatisierte Entscheidungsfindung (Art. 14 (2) lit. g DSGVO)
Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung. Ein Profiling findet ebenso nicht statt.

Herkunft der Daten (Art. 14 (2) lit. f DSGVO
ArztData AG, Schloßstr.2, 22041 Hamburg.
Sie können dort ebenfalls einer zukünftigen Nutzung Ihrer Adresse zu diesen Zwecken widersprechen.
Weitere Informationen sowie Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten erhalten Sie unter https://www.arztdata.de/datenschutz.htm